Unsere Highlights:

 

 

   
     

Schwabentreffen in Bad Wörishofen im Juni 2009

 

   
     

Schwabentreffen

 

   
     

Der Arbeitskreis Neu-Ulm war von der Frau Dr. Beate Merk eingeladen in den Bayrischen Landtag

 

   
     

07.10.2008 Herbstempfang: Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt Frau ohne ihr

Bericht der Neu-Ulmer Zeitung als PDF

 

 

 

 

 

     

09.09.2008 Tagesausflug: Frauenpower in Hohenlohe

Kulinarisch, kulturell und landschaftlich einiges zu
bieten hat das Schwabenland zwischen Kocher und Jagst. Informativ war auch
der Besuch der Firma Sigloch (Bild), Buch und Wein, in Blaufelden.

 

 

 

 

 

 

     

30.08.2008 Bergwanderung

22 Kilometer bis zum südlichsten bewohnten Ort Deutschlands und wieder zurück nach Oberstdorf hat uns Rosi bei herrlichem Wetter geführt. Es war wie jedes Jahr: einfach schöööööööööön.

 

 

 

 

 

 

     

01.07.2008 Landesgartenschau Neu-Ulm

"Ganz schön blumig" war die Besichtigung und die Führung durch die Landesgartenschau.

 

 

 

 

 

 

     

16.10.2007 Motivations-Seminar im Waldseilgarten Wallenhausen

Gut gerüstet für den Aufstieg in schwindelnde Höhen.

 

 

 

 

 

 

     

3. Schwabentreffen

UFH Günzburg / Neu-Ulm / Memmingen-Mindelheim
Sonthofen im Kloster Roggenburg. Organisiert vom AK Neu-Ulm.

zum Pressebericht (PDF)

 

   
     

20.09.2005 Tagesfahrt nach Innsbruck

Historisches, wie z.B. die Hofburg der Kaiserin Maria Theresia, den Dom zu St. Jakob oder das Goldene Dachl hatte Tirols Hauptstadt zu bieten. Anschließend erlebten die Teilnehmerinnen eine Führung durch das Kaleidoskop der Sinne in Swarowkskis Kristallwelten. Auf dem Bild: der Riese am Eingang zu den Kristallwelten.



   
           
     

23.-26.06.2005 Fahrt nach Berlin

Berlin ist eine Reise wert, da konnten die 28 mitgereisten Teilnehmerinnen etwas erzählen. Sichtlich wohl fühlte sich auch Dr. Georg Nüßlein, Wahlkreisabgeordneter (Mitte), unter den vielen Frauen (rechts: Angelika Kutter, Vorsitzende).

 

 

   
     

05.04.2005 - 1. Frühjahrsempfang der UFH Neu-Ulm

Durchwegs positiv war die Resonanz beim 1. Frühjahrs-empfang der UFH Neu-Ulm.

"Frauen sind besser als Männer" so Prof. Dr. Kurt Nagel, und Elisabeth Rumpfinger "sie sind die Schaltstelle des Betriebs"

von links: Siegfried Kalkbrenner (Geschäftsführer der HWK Schwaben), Heinz Berchtenbreiter (Bürgermeister der Stadt Weißenhorn), Prof. Dr. Dr. Kurt Nagel (Gastreferent aus Sindelfingen), Angelika Kutter (Vorsitzender der UFH Neu-Ulm), Elisabeth Rumpfinger (Vorsitzende der Meisterfrauen Bayern), Jürgen Schmid (Vizepräsident der HWK Schwaben)